Mietpreisstopp: Gutachten von Freshfields nicht nachvollziehbar

Veröffentlicht am 29.01.2016 in Kommunalpolitik
Klaus Oesterling – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Als „intellektuell nicht nachvollziehbar“ und „erkennbar von dem Bestreben geleitet, die Auffassung des Auftraggebers zu untermauern“ hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Klaus Oesterling, die Ergebnisse eines „Gutachtens“ der Kanzlei Freshfields bezeichnet, die im Auftrag der ABG-Holding zu dem Ergebnis gekommen war, ein Verzicht der ABG-Holding auf Mieterhöhungen werde dazu führen, dass die Wohnungen der ABG aus dem Mietspiegel herausfallen würden. mehr...

_____________________________________________________________________